Obstbau-Winkler-Stodelbrennerei-Schnaps

Unsere Stodlbrennerei

2004 hatten wir die „Schnapsidee“, unser Obst auch weiter zu veredeln und in die Flasche zu bringen. Da wir selbst von Hand ernten war die wichtistge Voraussetzung dafür von Anfang an gegeben: vollreifes, aromareiches Obst. 2005 wurde aus der Schnapsidee „unsere Stadelbrennerei“, eine professionelle Brennerei mit soviel Brennrecht, dass wir Jahr für Jahr unseren Kunden eine wunderbare Vielfalt an feinen Obstbränden und Geisten präsentieren können.

Unsere Herstellung

Die Technik

Unsere hochwertige Kupferbrennanlage besteht aus einem Brennkessel mit Rührwerk für einen gleichmäßigen Brennvorgang. Ein Kupferkatalysator neutralisiert unerwünschte Säuren und Ethyl Carbonat. Ergebnis sind Destiallate mit ausgeprägtem Aroma.

Die Maische

Die Sache mit dem sauberen Vergären hat es in sich. Manfred Winkler hat die notwenige Ausbildung und das Fachwissen für eine perfekte Maische. Aber es braucht auch eine gute Fruchtvorbereitung und Organisation und letztendlich noch ein Quäntchen Glück. Dann ist mit der Maische der Grundstein gelegt für ein wunderbar aromatisches Destillat.

Das Destilat

Unsere Destilate sind frei von künstlichen Zusatzstoffen. Nach dem Brennvorgang lassen wir die Destillate sich absetzen, bevor wir sie filtrieren und für den Verkauf abfüllen. Besonders feine Tropfen lagern wir jahrelang im Holzfass, bevor sie in den Verkauf gehen.

Die Früchte

In unserer Brennerei destillieren wir nur besonders fruchtige und aromatische Früchte. Natürlich sortenrein. Das Besondere: Sie werden von Hand geerntet und vorsortiert. Nur schadstofffreies Obst ohne Faulstellen kommt in die Maische.

Der Brennvorgang

Aus der Maische wird durch Erhitzen und anschließendes Abkühlen der entstandenen Dämpfe der Alkohol gewonnen. Das funktioniert in unserer Brennerei wie schon seit Jahrhunderten Tröpfchen für Tröpfchen. Den gesundheitsschädliche und ungenießbaren Vorlauf trennt der Brennmeister im rechten Moment ab.

Obstgeiste

Beim Obstgeist kommen frische Früchte zum Einsatz. Diesen wird unter Zusetzen von hochreinem Alkohol das Aroma entzogen und anschließend abdestilliert. Geiste machen wir aus Früchten mit ausgeprägtes Aroma, aber nur geringem Zuckeranteil.

Edle Geister
& feine Obstbrände

Haselnussgeist
Himbeergeist
Williams-Christ-Brand
Rubinettenbrand
Berlepschbrand
Zwetschgenbrand
Obstler aus dem Eichenfass
uvm.
Obstbau-Winkler-Gustenfelden-Brennerei
Obstbau-Winkler-Brennerei-Franken

Edle Geister

Feine Obstbrände

Obstbau-Winkler-Brennerei-Schwabachtal
Obstbau-Winkler-Brennerei-Schwabachtaler-Obst

Köstlichkeiten aus der Brennerei – Hochprozentiges mit Geist und Seele

Ausgezeichnete Destillate verlangen besonderes Fingerspitzengefühl und viel Wissen bei der Herstellung. Handverlesenen Früchte aus eigenem Anbau, traditionelle Brennkunst und ein Brennkessel aus Kupfer garantieren die Güte und Reinheit unserer Brände und Geiste. Vor Weihnachten öffnen wir jedes Jahr für eine kurze Zeit die Pforten zu unserer Brennerei. Zum Kennenlernen, kosten, kaufen. Schauen Sie doch schon mal.

Obstbau-Winkler-Brennerei-Schnaps

Unsere Geiste & Brände

Im Gegensatz zu Obstbränden werden beim Geist die erlesenen, gerösteten Haselnüsse aus eigenem Anbau in hochprozentigem Alkohol (96%) eingelegt und ohne weitere Zusätze gebrannt. Ein weiches nussiges Aroma macht unseren Schwabachtaler Haselnussgeist aus.

Bei unserem Himbeergeist werden ausschließlich frische, vollreife und einwandfreie Himbeeren in neutralen Alkohol eingelegt und sorgfältig gebrannt.

Ein Klassiker aus vollreifen Williams-Christ Birnen, destilliert mit dem unverkennbaren Williamsgeschmack.

Eine Rarität ist unser Williams-Christ Brand aus dem Eichenfass: Während der Lagerdauer im Fass wird der Willi reifer und runder und nimmt aus dem Holzfass aus amerikanischer Eiche eine leichte Vanillenote an. Leider ist dieser Willi nicht immer vorrätig.

Freiherr von Berlepsch ist eine alte Apfelsorte mit einem Apfelaroma, wie man es nur von früher kennt. Das Besondere: Auch im Destillat kommt dieses Aroma charakterstark zum Ausdruck.
Die Apfelsorte Rubinette eignet sich durch ihren hervorragenden Geschmack in Kombination mit viel Fruchtzucker und viel Säure ausgezeichnet zur Destillation. Eine lange Lagerdauer macht den Apfelbrand noch runder.
Wir entsteinen die Schwabachtaler Zwetschgen vor dem Einmaischen und brennen erst nach gründlicher Vergärung langsam und sorgfältig. Dieser fruchtige Brand ist mild und rund im Geschmack.

Vor dem Einmaischen passieren wir unsere Trauben, d.h. wir befreien sie von Kernen und Stielen. Somit kommt wirklich nur die pure Frucht in die Maische. Das fruchtig-harmonische Muskataroma wird sie überzeugen.

Lange Lagerzeiten im Limousinfass machen unseren Traubenbrand zu einem runden Genuss.

Speierling ist eine Wildobstart, die seit über 20 Jahren bei uns auf dem Hof angebaut wird. Der Speierlingsbrand ist ein seltenes Destillat für Kenner, mit nussigem, runden Marzipanaroma.

Der Pfirsichbrand besticht durch seine sanfte elegante Note. Wir gewinnen ihn aus vollreifen Erste-Klassefrüchten aus unserem Obstgarten.

Den Schwabachtaler Obstler gewinnt unserer Brennerei aus vollreifen Äpfeln und Birnen. Er wird im Eichenfass gelagert.

Einkaufserlebnis Hofladen

Unser Obst hat keine langen Wege – das ist unser Anspruch an Ökologie und Nachhaltigkeit. Es kommt fertig zum Verkauf direkt von unseren Plantagen in unseren Hofladen in Gustenfelden. Schnell und einfach zu erreichen, ist der ein wichtiger Anlaufpunkt für den Obstkauf in Gustenfelden. Hier kaufen Sie auch ganzjährig die edlen Brände und Geist aus unserer Brennerei. Zum Hofladen.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Samstag von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Obstbau-Winkler-Brennerei-Hofladen
X