Wissenswertes

Äpfel aus Gustenfelden

In unseren modernen Apfelanlagen bauen wir 14 Apfelsorten an. Das Tolle an Äpfeln vom Obstbau Winkler: Selbst handelsübliche Sorten können Sie bei uns kaufen und zwar ab der natürlichen Erntezeit und ohne, dass Sie um die halbe Welt transportiert wurden. In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veichtshöchstheim testen wir immer wieder neue Sorten für den Anbau in Franken. Unsere Kunden sind begeistert von alten Sorten, wie den Freiherr von Berlepsch, für deren Erhalt wir uns einsetzen.

Sie können darauf vertrauen: In unserem Hofladen Gustenfelden bekommen Sie das ganze Jahr über regionale Äpfel. Möglich macht das neben unserer saisonalen Artenvielfalt auch unser neues modernes Lager mit energieeffizienter Kühlung.

Ob früher Apfel oder Winterapfel, ob Back- und Kochapfel oder einfach zum Reinbeißen, ob mit mehr oder weniger Säure, härterem oder weicherem Fruchtfleisch: Bei so vielen köstlichen Äpfeln kann die Auswahl schon etwas schwer fallen. Keine Sorge, wir beraten Sie im Hofladen Gustenfelden gerne und lassen Sie auch mal kosten.

Delbarestivale sind wunderbare Tafeläpfel. Sie sind ideal zum Backen oder als Beigabe für ein Müsli oder einen Salat. Der Delbarestivale ist saftig-abknackend, sehr aromatisch und schmeckt süß-sauer. Wir ernten diese Äpfel Mitte August bis Anfang September.

Die Apfelsorte Gala ist ein wahrer Kinderapfel: Er schmeckt süss und saftig, hat ein festes Fruchtfleisch und wird im Hofladen Gustenfelden von vielen Müttern gerne als Pausenapfel gekauft. Es ist eine der ersten Sorten, die wir im Schwachbachtal ab Anfang September ernten. Erkennen können Sie diese eher kleinen Äpfel schon an den verschiedenen rot changierenden Farben.

Elstar ist ein echter Allrounder. Er ist einer der beliebtesten Tafeläpfel, aber auch in der Küche ein Alleskönner, egal ob Apfelkuchen, Apfelküchle oder zum Pressen. Mit seinem aromatischen, intensiv würzigen Geschmack und knackigen und saftigen Beschaffenheit ist er sehr beliebt. Erhältlich ist er von Anfang September bis ca. März

Rubinette ist ein sehr beliebter und wertvoller Tafelapfel, mit seinem süß-saurem Geschmack überzeugt er fast jeden Apfelfan. Er ist sehr saftig und knackig und hat ein feinzelliges Fruchtfleisch. Seine Früchte sind eher klein.
Erhältlich von Ende September bis Februar.

Boskoop ist ein ausgezeichneter Koch- und Backapfel mit sehr kräftigem, weinsäuerlichem Geschmack und eher grobem Fruchtfleisch. Bei zu trockener Lagerung schrumpft die Sorte leicht. Erhältlich ist er von Oktober bis Dezember.

Der Berlepsch ist eine sehr alte Apfelsorte, die ein hervorragendes Aroma hat, unsere Kunden sagen,  schmeckt wie aus Omas Garten. Sie ist sehr säuerlich, hat ein sehr feines Fruchtfleisch und wird von uns auch der „feine Boskoop“ genannt. Er wird auch von Kunden mit Unverträglichkeiten sehr gut vertragen. Leider ist er nur bedingt haltbar und daher von Mitte September bis ca. Dezember bei uns erhältlich.

Auch der Schweizer Glockenapfel ist eine sehr alte Apfelsorte mit säuerlichem Aroma. Allerdings schmeckt er nicht vom Baum. Er wird deshalb bei uns erst mal eingelagert, damit er seinen vollen Geschmack entfalten kann. Nach Weihnachten kommt er aus dem Lager und bleibt knackig bis ins Frühjahr. Er ist eine eher kleinfruchtige säuerliche Sorte und hat viele Liebhaber.

Topaz ist auch für den Hausgarten sehr zu empfehlen, da er sehr unempfindlich ist in Anbau, Pflege und Lagerung. Er ist ein säuerlicher, sehr saftiger und knackiger Apfel mit einem tollen Aroma. Geerntet wird er im Oktober und ist bis ca. Januar erhältlich. 

Der Pinova ist ein typischer Winterapfel, der erst mal etwas ablagern sollte. Er ist eher süß und hat ein sehr festes Fruchtfleisch. Zum Backen ist er durch seine feste Beschaffenheit nicht so gut geeignet.
Erhältlich von November bis April.

Ein Winterapfel mit säuerlich-fruchtigem Geschmack, einem hohem Vitamin-C-Gehalt, der sehr fest und knackig ist. Bei uns von November bis April.

Fuji ist ein sehr saftiger, knackiger, süßlich betonter Winterapfel mit sehr fester Schale. Einige unserer Kunden behaupten er schmeckt nach Banane. Kommt auch erst nach der Ablagerung im Dezember in den Laden und wird bis ca. April verkauft.

Jonagold besticht mit seiner Größe, oft auch als Familienapfel verkauft gehört er zu den großfruchtigen Sorten. Mit seinem süßen Aroma, bei milder Säure und hohem Zuckergehalt, seiner sehr guten Lagereigenschaft ist er sehr grobzellig und locker und von Oktober bis Mai/Juni bei uns erhältlich.

Aus einer etwas neueren Züchtung ist ein allergikerfreundlicher Tafelapfel entstanden, der bei Allergikern wirklich weniger Reaktionen auslöst. Er hat einen leicht säuerlichem Geschmack und ist sehr saftig. Bei uns neu im Anbau und deshalb noch keine großen Ernten.

Zari ist ein sehr erfrischender, knackiger, saftiger und fester Frühapfel mit sehr gutem Aroma. Bei uns von Ende August bis Mitte September erhältlich. 

Sorten Info
Kategorie : Äpfel, Obstsorten
X